Anwendungsspektrum

  • Akute und chronische schmerzhafte Erkrankungen des Bewegungsapparats
  • Schmerzreduktion, Verbesserung der Beweglichkeit und Reduktion von Gelenksteifheit bei rheumatische Erkrankungen
  • Reduktion von Spastiken bei neurologischen Störungen
  • Unterstützung der Bewegungstherapie durch vorangehende Kühlung
  • Im Sportbereich zur präventiven Frühbehandlung vor Schmerzeintritt unmittelbar nach starken Belastungen, z.B. nach Wettkämpfen
  • Behandlung muskulärer Triggerpunkten in Kombination mit Stretching

Die bei entzündlichen und traumatischen Zuständen unerwünschte reaktive Hyperämie ist bei der Kaltlufttherapie minimiert.

CryoMini ermöglicht Ihnen bei verspannter schmerzhafter Muskulatur gleichzeitig Dehnübungen durchzuführen. Bei Lymphdrainage unterstützt die Kaltluft die relaxierende Wirkung auf die Lymphgefäße.

 

cryo_erkla%cc%88rungen_01 cryo_erkla%cc%88rungen_34

button_beratungstermin

Beratungstermin vor Ort

Gerne beraten wir Sie individuell und überzeugen Sie vor Ort ganz komfortabel in Ihrer Praxis von unseren Geräten. Einen Beratungstermin können Sie telefonisch unter 07 31. 97 61-0 oder sofort hier vereinbaren.

Bildergalerie

Videos

Eigenschaften

Netzanschluss
230-240 V / 50-60 Hz
120 V / 50-60 Hz
100 V / 50-60 Hz

Länge des Behandlungsschlauchs
1,80 m

Gehäusemaße (LxBxH)
60 cm x 33,5 cm x 65 cm

Gewicht
35,5 kg

Lüfterstufen
9 Stufen, je nach Netzausschluss ~ 1300 l / min

 

Produktempfehlungen

Cryo6

Gleichbleibende Kühlwirkung bei -30°C ermöglicht simultane Bewegungstherapie

enPuls

Mobil aber kraftvoll: radiale Stoßwellen mit bis zu 22 Hz gegen den Schmerz.